Home

 

Diese Webseiten werden z.Z. neu überarbeitet!!

Impressum

ab: 1/2011 neue Adresse

KRIBUS DATA Solutions

(früher @KRIB-DAT)

Peter-Damian Kribus

Sankt Nikolausplatz 5

D-34576 Homberg/Efze - Hessen

eMail:datenb@gmail.com

Mobil: +49 (0)174 623 140 4

Germany / Deutschland

(bis zum 01.01.2011 Maria-Fischer-Weg 4, 33100 Paderborn)

----------------------------------------------------------------------
Steuernummer: UST Nr./VAT No: DE269685487 * Finanzamt Fritzlar * Hessen
Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 6 MDStV: Peter-Damian Kribus
Einzelunternehmen ohne weitere Beschäftigte

IHK Mitgliedschaft Id.-Nr. 450819

Die oben genannte Person ist Diensteanbieter, verantwortliche Ansprechperson und journalistisch-redaktionell verantwortliche Person.

Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe dieser Daten.

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Betreiber dieser Seite, Peter-Damian Kribus, im folgenden "Autor" genannt,
übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Tipps

Die Durchführung aller auf diesen Seiten vorgestellten Tipps/Beiträge geschieht auf eigene Gefahr. Der Autor kann nicht für auftretene Schäden, Datenverlust oder verlorenen Gewinn zur Verantwortung gezogen werden. Die Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht garantiert werden. Dies gilt ebenso für Hilfestellungen, die per eMail oder in Foren geleistet werden.

Programme

Die hier angebotenen Programme werden ohne Gewährleistung jeglicher Art zur Verfügung gestellt. In keinem Fall übernehme ich die Haftung für Schäden gleich welcher Art, die durch die Verwendung der Programme entstanden sein könnten. Verwenden Sie diese Programme nicht, wenn Sie sich mit dem Haftungsauschluss nicht einverstanden erklären.

Angebote

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Weitere Hinweise zur Rechtslage, insbesondere zur Problematik von externen Links, finden Sie hier.

Wichtige Hinweise zu allen Links


3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Inhalte sowie die gestalterischen Ausarbeitung dieser Webseite unterliegen dem Copyright. Die Nutzung von Materialien dieses Internet-Angebots bedarf des Einverständnisses des Autoren.

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


4. Datenschutz

Personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail, die wir bei unseren Web-Aktivitäten in allen Ländern, in denen wir Websites unterhalten, erheben und verwalten, geschehen in Übereinstimmung mit den nationalen Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

Sie bestimmen darüber, ob Sie uns, etwa im Rahmen einer Anfrage o.ä., personenbezogene Daten bekannt geben wollen oder nicht. Im Allgemeinen werden Ihre Daten nur per E-Mail an die vorgesehene E-Mail-Adresse gesendet und nicht gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir nur, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen spezielle Informationen oder Angebote zu verschaffen.

Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es weiterhin nötig sein: - dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, verarbeiten - dass wir (oder ein Dritter in unserem Auftrag) diese Daten verwenden, um Sie über unsere Angebote zu informieren. Das Ändern, Löschen oder Sperren von gespeicherten Daten kann jederzeit per E-Mail beantragt werden. Nutzerprofile mit oder ohne Personenbezug werden nicht erstellt. Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung überlassen wollen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden zum Zwecke unserer Web-Statistik automatisch Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind (z.B. IP-Adresse, Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Website, von der Sie kamen; Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweilzeit, aufgerufene Seiten). Eine Auswertung der Daten erfolgt nur in anonymisierter Form. Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivität unserer Websites zu ermitteln und deren Inhalt zu verbessern.

Es werden Vorkehrungen getroffen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

Unsere Websites enthalten Links zu anderen Websites. Wir sind für die Datenschutzstrategien oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.

 
5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

 
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Im übrigen verweise ich auf das Telekommunikationsgesetz (TKG) und das Teledienstgesetz (TDG).

 

6. Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Umtausch bzw. Rücknahme

Ein Umtausch oder eine Rücknahme bei geöffneter oder beschädigter Originalverpackung (z.B. CD Siegel) sowie bei fehlender Originalrechnung, Sonderangebote und Rabatte ist ausgeschlossen.
Aus lizenzrechtlichen Gründen ist Umtausch oder Rücknahme jedweder Software grundsätzlich nicht möglich. Eine Reklamationsbearbeitung können wir nur bei nicht lesbaren bzw. defekten Datenträgern bzw. Produkten akzeptieren. Mit dem Öffnen der Originalverpackung, erkennt der Kunde unseren Urheberrechtsschutz und die Gewährleistungsbedingungen an.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


Preise – Zahlungsbedingungen
Auch für benutzte Datenträger jeder Art (CD, DVD, usw.) sowie für Verschleißteile übernimmt die Firma @krib>DAT keine Garantie. Sie sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Jegliche Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde Eingriffe am Produkt
ohne ausdrückliche, schriftliche Bestätigung der Firma @krib>DAT oder durch Personen vornehmen lässt, die nicht von uns autorisiert wurden.
Die Angaben des Anbieters zum Liefer-/Leistungsgegenstand in Preislisten, Prospekten, Katalogen, Webseiten oder ähnlichen Materialien stellen lediglich Beschreibungen, Kennzeichnungen und dem Anbieter bekannte Richtwerte dar. Diese Beschreibungen sind keine Garantierklärungen des Anbieters, handelsübliche Abweichungen bleiben vorbehalten.
Der Anbieter übernimmt bei Softwarelieferungen insbesondere keine Gewähr für absolute Fehlerfreiheit und den unterbrechungsfreien Ablauf der Programme. Nach § 312 d Abs. 4 BGB besteht auch kein Widerrufsrecht für die Lieferung von Waren, die nach besonderen Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Für sämtliche unserer Angebote trifft dieser Widerrufsausschluss zu. Sollte dennoch eine Auftragsstornierung erfolgen, wird ungeachtet der dafür vorliegenden Gründe, ein Ausfallhonorar in Höhe von 35% des Auftragswertes fällig.

Die Lizenzgebühr und sonstige Preise und Vergütungen sind in Euro zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer angegeben. Alle Rechnungen sind sofort nach Rechnungserhalt ohne Abzug fällig, soweit nicht schriftlich anders vereinbart.
Für alle Lieferungen gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Auftragserteilung oder Auftragsbestätigung.
Die Zurückhaltung von Zahlungen wegen irgendwelcher Gegenansprüche und die Auf-rechnung mit bestrittenen oder nicht rechtskräftig festgestellten Forderungen sind unzulässig. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4 % über Bundesbankdiskontsatz zu berechnen oder in erweislich entstandener tatsächlicher Höhe.
Entsprechend gilt als vereinbart, dass der Käufer bei Nichteinlösung von Schecks/Wechseln die Kaufpreisforderung vom Zeitpunkt der Warenübergabe an zu verzinsen hat.

Verkauf und Lieferungen erfolgen nur zu den nachfolgenden ausschließlichen Bedingungen; entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Bedingungen des Käufers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Bedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegen-stehender oder von unseren Bedingungen abweichender Bedingungen des Käufers die Lieferung vorbehaltlos ausführen.
Unsere Bedingungen gelten ausschließlich für Kaufleute im Sinne des § 24 AGBG.
Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit unseren Kunden.

Angebote – Angebotsunterlagen
Soweit eine schriftliche Bestätigung der Aufträge durch uns erfolgt, legt deren Inhalt das Vertragsverhältnis und den Lieferumfang rechtsverbindlich fest.
Nebenabreden und mündliche Erklärungen unserer Mitarbeiter werden in diesem Fall nur Vertragsinhalt, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

Gewährleistung
Bei Datenverlust können keine Ansprüche an die Firma KRIBUS DATA Solutions (@krib>DAT) geltend gemacht werden.
Mit Unterschrift des Kunden auf dem Arbeitsblatt, Übergabeprotokoll, Lieferschein oder beauftragten Lieferanten wird bestätigt, dass die Ware vollständig und in einem funktionstüchtigen Zustand übergeben wurde bzw. die erbrachte Leistung anerkannt wird.

Die Layoutansichten unserer IT-Lösungen und Bürosoftware für die Datenverwaltung sind bei original zusammengehörigen IT-Komponenten (Hardware/Software/Betriebssysteme) und Standardauflöungen bzw. Einstellungen und original zusammengehörige Monitore getestet worden (bei jeglichen Abweichungen diesbezüglich können wir leider auch keine Gewährleistung übernehmen).
Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung verpflichtet. Wir übernehmen dann alle zur Nachbesserung notwendigen Materialkosten. Die gegebenenfalls erforderlichen Lohn-, Fahrt-und Frachtkosten fallen dem Kunden zur Last. Sofern wir zur Nachbesserung/ Ersatzlieferung nicht bereit oder in der Lage sind, oder schlägt diese 2 mal fehl, so ist der Käufer nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung zu verlangen.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.
Vorstehende Haftungsbegrenzung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Käufer wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht.
Sofern wir fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt haben, haften wir auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens.
Für speziell vereinbarte Garantiebedingungen gelten die jeweils bei Auslieferung auf der Rechnung aufgedruckten Bedingungen. Erfüllungsort für Gewährleistungen ist, sofern nicht im Einzelauftrag hinsichtlich des Leistungsortes etwas anderes vereinbart ist, unser Geschäftssitz. Der Kunde ist verpflichtet, auf Verlangen die Ware auf seine Kosten an uns in der Originalverpackung einschließlich der Originalrechnung zurückzusenden. Dies gilt insbesondere auch für mangelhafte Ware, welche wir im Rahmen der Gewährleistungen durch mangelfreie Ware austauschen.
Durch den Austausch im Rahmen der Gewährleistung/Garantie treten keine neuen Gewährleistungs- bzw. Garantiefristen in Kraft.

Software
Die Lieferung erfolgt durch Übergabe bzw. Übersendung des bzw. der Programmdatenträger .
Auf Wunsch des Lizenznehmers erfolgt eine spezielle Programmeinweisung und spezielle Anpassungen gegen gesonderte Vergütung nach Stundenaufwand entsprechend unserem jeweils gültigen Stundensatz zuzüglich Reisekosten und Reisespesen.
Bei Lieferung von Software gelten über unsere Bedingungen hinaus die besonderen Lizenz-
und sonstigen Bedingungen des Herstellers. Mit der Entgegennahme der Software erkennt der Käufer deren Geltung ausdrücklich an.

Lieferzeit – Verzug
Liefertermin sind, soweit nichts anderes vereinbart ist, unverbindliche Termine; insbesondere wird keine Gewähr für die Dauer des Transports und dessen rechtzeitige Ankunft beim Käufer übernommen.
Geraten wir aus Gründen, die wir zu vertreten haben, in Lieferverzug, so ist unsere Schadensersatzhaftung, außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, ausgeschlossen.

Gefahrenübergang
Unsererseits wird lediglich für eine ordnungsgemäße Transportverpackung und ordnungsgemäße Bestellung eines Frachtführers gesorgt; weitere Verbindlichkeiten wegen des Versands der Ware bestehen für uns nicht. Sofern der Versand der Ware zum Kunden vereinbart wird, reist die Ware auf Gefahr des Kunden, unabhängig, ob vom Hersteller oder Vertragspartner verschickt.
Der Kunde – soweit diese gleichzeitig Lizenznehmer sind – werden darauf hingewiesen, dass es technisch unmöglich ist, Software-Leistungen fehlerfrei zu erstellen. Wir übernehmen deshalb nur die Gewähr für die technische Brauchbarkeit des von uns gelieferten Programms zu dem angegebenen Programmzweck.
Wir leisten keine Gewähr dafür, dass die Standardsoftware den betrieblichen Besonderheiten des Lizenznehmers entspricht, sofern nicht etwas anderes schriftlich vereinbart ist.
Auch für Rechenzeiten einzelner Programmabläufe können wir keine Gewähr übernehmen, weil insoweit die Kapazität der Datenverarbeitungsanlage und deren Nutzungsgrad ausschlaggebend sind.
Bei unerlaubten Eingriffen in die Software durch den Lizenznehmer bzw. Dritte entfällt jede weitere Gewährleistung durch uns.
Wir behalten uns vor, unsere Programme zu ändern, weiter zu entwickeln, zu verbessern oder durch Neuentwicklungen zu ersetzen.
Wenn wir Lizenznehmern, mit denen wir keinen zusätzlichen Pflegevertrag abgeschlossen haben, einen neueren Programmstand zur Verfügung stellen, geschieht das gegen zusätzliches Entgelt.
Wenn neue Programmstände ohne Zusatzentgelt zur Verfügung gestellt werden, entfällt hier die Gewährleistung.

Haftung
Soweit gemäß Nr. 6 Abs. d) – f) unsere Haftung auf Schadensersatz ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für alle Ansprüche wegen Verschuldens bei Vertragsabschluß. Verletzung von Nebenpflichten, insbesondere für Ansprüche aus der Produzentenhaftung gemäß § 823 BGB.
Die Regelung gemäß Abs. a) gilt nicht für Ansprüche gemäß §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.
Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
Die Verjährung der Ansprüche aus der Produzentenhaftung gem. § 823 BGB richtet sich – gleichgültig gegen wen diese Ansprüche geltend gemacht werden nach § 6 Abs. b).

Eigentumsvorbehalt
Der Besteller ist verpflichtet, die Kaufsache pfleglich zu behandeln; insbesondere ist er verpflichtet, diese auf eigene Kosten gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahl zu versichern.
Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Besteller unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, damit wir Klage gemäß § 771 ZPO erheben können. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Besteller für den uns entstandenen Ausfall.

Unsere Ware wird ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt geliefert. Das Eigentum geht erst mit dem Erlöschen aller bei uns bestehenden Verbindlichkeiten des Käufers auf diesen über. Das gilt auch dann, wenn der Käufer für bestimmte von ihm bezeichnete Waren Zahlungen leistet. Bei laufender Rechnung gilt das Vorbehaltungseigentum als Sicherung unserer Saldoforderung.

Der Kunde - soweit selbst Wiederverkäufer – ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuverkaufen; er tritt jedoch bereits jetzt alle diejenigen Forderungen einschließlich der Mehrwertsteuer ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen seinen Abnehmer oder Dritte erwachsen, und zwar unabhängig davon, ob die Kaufsache ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist. Zur Einziehung dieser Forderung bleibt der Besteller auch nach der Abtretung ermächtigt. Unsere Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt. Wir verpflichten uns jedoch, die Forderungen nicht einzuziehen, solange der Besteller seiner Zahlungsverpflichtungen aus den vereinbarten Erlösen nachkommt, nicht in Zahlungsverzug ist und insbesondere kein Antrag auf Eröffnung eines Konkurs- oder Vergleichsverfahrens gestellt ist oder Zahlungseinstellung vorliegt. Ist aber dies der Fall, können wir verlangen, dass der Besteller uns die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern (Dritten) die Abtretung mitteilt.
Be- und Verarbeitung von uns gelieferter, noch in unserem Eigentum stehender Waren, erfolgt stets in unserem Auftrag, ohne dass für uns Verbindlichkeiten hieraus erwachsen. Wird die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung. Für die durch Verarbeitung entstehende Sache gilt im übrigen das gleiche, wie für die unter Vorbehalt gelieferte Kaufsache. Wird die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen untrennbar vermischt, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen vermischten Gegenständen zum Zeitpunkt der Vermischung. Erfolgt die Vermischung in der Weise, dass die Sache des Käufers als Hauptsache anzusehen ist, so gilt als vereinbart, dass der Besteller uns anteilmäßig Miteigentum überträgt. Der Besteller verwahrt das so entstandene Alleineigentum oder Miteigentum für uns. Für in Auftrag gegebene Kostenvoranschläge und/oder sonstige Beratungen werden Arbeitsaufwände und ggf. weitere anfallende effektive Unkosten dem Auftraggeber in Rechnung gestellt, die bei Auftragszusage verrechnet werden.
Recht auf Rücktritt/Abtretungsverbot
Wird uns nach Abschluss des Vertrages Negativmaterial hinsichtlich Zahlungsmoral und Zahlungswürdigkeit bekannt, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
Die Abtretung der Forderung gegen uns an Dritte ist ausgeschlossen, sofern wir dieser nicht ausdrücklich zugestimmt haben.
Ist dem Käufer die Weitergabe an den Factor vereinbart, sind die in unseren Rechnungen zugrundeliegenden Forderungen im Rahmen eines Factorinvertrages an die auf der Rechnung ausgewiesenen Factorgesellschaft abgetreten. Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung sind ausschließlich auf das Konto laut Rechnung zu richten.

Nichtigkeitsklausel
Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden nach Möglichkeit durch solche Bestimmungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

Lieferbedingungen

KRIBUS DATA Solutions, Sankt Nikolausplatz 5, 34576 Homberg, Deutschland/Germany führt ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung in unserem Dienst bereitgehaltenen Bedingungen. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt.

§ 1 Vertragsabschluss

(1) Unsere Angaben zu Waren und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs sind unverbindlich und freibleibend und verstehen sich vorbehaltlich der Belieferung durch unsere Vorlieferanten. Dem Kunden zumutbare technische und gestalterische Abweichungen von Angaben in Prospekten oder Internet Seiten sowie Weiterentwicklungen des Herstellers bleiben vorbehalten. Erst die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot, das KRIBUS DATA Solutions durch Zusendung einer E-Mail-Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der bestellten Ware annimmt.

(2) Prüfen Sie die Auftragsbestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung und Lieferung. Sie sind verpflichtet, uns solche Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen. Wenn Sie oder wir wegen einer Unstimmigkeit die Rückabwicklung verlangen, dann öffnen Sie die Ware bitte nicht weiter. Anderenfalls müssen Sie den dadurch entstehenden Wertverlust tragen. Senden Sie die Ware an unsere auf dem Lieferschein genannte Anschrift zurück. Die Kosten der Rücksendung bzw. Abholung werden von uns getragen, wenn Sie die Unstimmigkeit nicht vor Lieferung erkennen und uns rechtzeitig mitteilen konnten.

§ 2 Lieferung

Wir liefern unsere Produkte an alle Postanschriften in Deutschland und den EU-Mitgliedstaaten und in nicht EU-Länder (z.B. die Schweiz, USA, Australien,..).

Die Versandkosten enthalten Portoentgelt, Verpackungskosten und Transportkosten sowie den Versand zum Bestimmungsort. Bei Lieferungen in das Ausland übernehmen Sie die zusätzlichen Steuern und Zölle.

(2) Leistungsort ist unser Auslieferungslager. Wir liefern in der Regel innerhalb von drei Werktagen. Der Lieferzeitpunkt kann sich in besonderen Fällen angemessen verlängern. KRIBUS DATA Solutions behält sich vor, erst nach Bezahlung der Bestellung zu liefern.

(3) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Wenn Sie an einer Teillieferung kein Interesse haben, dann öffnen Sie die Ware nicht weiter, bis die restliche Lieferung eingetroffen ist. Wenn die Ware von Ihnen weiter geöffnet wurde, dann müssen Sie im Falle eines Rücktritts den dadurch entstehenden Wertverlust tragen.

(4) Die von KRIBUS DATA Solutions in das Internet eingestellten Angebote gelten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes bei dem Angebot vermerkt ist, nur, solange der Vorrat reicht.

§ 3 Zahlungsbedingungen

(1) Software KRIBUS DATA Solutions akzeptiert folgende Zahlungsarten:

(1.1) Bar bei Abholung
Der Kunde kann seine Ware nach vorheriger telefonischer Vereinbarung gegen Barzahlung bequem bei KRIBUS DATA Solutions abholen. Es fallen keine weiteren Versandspesen oder Abholpauschalen an.

(1.2) Vorauskasse:
Der Kunde erhält auf seiner Bestellbestätigung eine ebay Artikelnummer. Diese muss im Verwendungszweck auf dem Überweisungsträger angegeben werden.

(1.3) Nachnahmelieferung
Der Kunde kann seine Ware direkt an den überbringenden Paketdienst bezahlen.

(2) Die Ware bleibt Eigentum von Software KRIBUS DATA Solutions bis zur Erfüllung sämtlicher Software KRIBUS DATA Solutions aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden zustehenden Ansprüche (Vorbehaltsrechte). Es gilt der verlängerte Eigentumsvorbehalt als vereinbart. Der Kunde ist zum Weiterkauf der Vorbehaltsware nur im ordnungsgemäßen Geschäftsgang gegen Barzahlung, sonst nur unter Weitergabe des Eigentumsvorbehaltes berechtigt, nicht aber zu anderen Verfügungen, insbesondere nicht zur Sicherungsübereignung und Verpfändung. Teilzahlungsverkäufe des Kunden, die durch Dritte finanziert werden, gelten nicht als Verkauf im ordnungsgemäßen Geschäftsgang gegen Barzahlung. Der Kunde tritt hiermit schon jetzt seine künftigen Kaufpreisforderungen aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware ab und verpflichtet sich, Software KRIBUS DATA Solutions die Namen der Drittschuldner und die Höhe dieser Forderungen auf Verlangen mitzuteilen. Bis auf Widerruf ist der Kunde zur Einziehung der abgetretenen Kaufforderungen berechtigt. Alle Kosten, die KRIBUS DATA Solutions durch Einziehung der abgetretenen Kaufforderungen entstehen, hat der Kunde zu tragen. Übersteigt der Wert die Sicherung der Höhe der Ansprüche insgesamt um mehr als 20%, so ist Software KRIBUS DATA Solutionsauf Verlangen des Kunden insoweit zur Rückübertragung verpflichtet. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts bedeutet nicht den Rücktritt vom Vertrag.

(3) Verlust, Beschädigung, Pfändung oder sonstige Eingriffe Dritter, hinsichtlich der Vorbehaltsware oder Pfändung der abgetretenen Forderung, sind KRIBUS DATA Solutions unverzüglich anzuzeigen. Im Fall der Pfändung der Vorbehaltsware hat der Kunde der KRIBUS DATA Solutions sofort als Pfändungsprotokoll und eine eidesstattliche Versicherung darüber zuzusenden, dass die gepfändeten Gegenstände mit den von Software KRIBUS DATA Solutions gelieferten identisch sind. Im Falle der Pfändung der abgetretenen Forderungen ist Software KRIBUS DATA Solutions sofort der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss zu übersenden. Etwaige Kosten von Interventionen trägt der Kunde. Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, so ist er verpflichtet, die Vorbehaltsrechte auf Verlangen von Software KRIBUS DATA Solutions herauszugeben. KRIBUS DATA Solutions ist im Falle des Zahlungsverzuges zur Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes sowie zur Ansichtnahme der Vorbehaltsware berechtigt, die Geschäftsräume des Kunden zu betreten. Bei der Festlegung der Rücknahmepreise wird KRIBUS DATA Solutions eine zwischen Lieferung und Rücknahme eingetretene Wertminderung angemessen berücksichtigen

(4) Wir können nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungsweisen akzeptieren.

(5) Die Zahlungstermine sind nach dem Kalender bestimmt. Bei Überschreitung der Zahlungstermine sind Verzugszinsen an KRIBUS DATA Solutions zu zahlen. Sie Verzugszinsen liegen gegenwärtig bei 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der deutschen Bundesbank.

(6) Die Rechnungserstellung erfolgt in Deutschland.

§ 4 Gewährleistung und Haftung

(1) Wenn Sie uns als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB Mängel an gelieferter Ware belegen, werden wir in angemessener Zeit entweder für Ersatzlieferung oder Beseitigung der Mängel sorgen. Gelingt uns dies nicht, haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder Herabsetzung des Kaufpreises. Die Gewährleistungsfrist gegenüber Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB beträgt 24 Monate ab Eingang der Ware bei Ihnen.

(2) Wenn Sie uns als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB Mängel an gelieferter Ware belegen, werden wir in angemessener Zeit entweder für Ersatzlieferung oder Beseitigung der Mängel sorgen. Gelingt uns dies nicht, haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder Herabsetzung des Kaufpreises. Die Gewährleistungsfrist gegenüber Unternehmern im Sinne des § 14 BGB beträgt 6 Monate ab Eingang der Ware bei Ihnen.

(3) Wir haften für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflichten) oder beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Darüber hinaus haften wir - gleich aus welchem Rechtsgrund - nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder, wenn der Schaden durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Die Gewährleistung gilt nicht für Schäden, die beim Kunden durch vorsätzlichen oder fahrlässigen Missbrauch oder unsachgemäßen Gebrauch oder dadurch entstanden sind, dass die Ware beim Kunden schädlichen äußeren Einflüssen ausgesetzt wurde.

(4) Wir haften im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet. Die Haftung bei allen leicht fahrlässig verursachten Schäden ist auf Schäden an der bestellten Ware beschränkt.

(5) KRIBUS DATA Solutions und ihre Erfüllungsgehilfen haften nicht für Schäden, die durch Missbrauch, Diebstahl und Ausspionieren von Kreditkartendaten entstehen, die im Rahmen des Bestellvorgangs über das Internet übertragen wurden.

§ 5 Datenschutz

KRIBUS DATA Solutions ist berechtigt, die aufgrund dieser Geschäftsbeziehung bekannten Daten des Kunden im Sinne des Datenschutzgesetzes zur Abwicklung der Bestellung sowie für statistische Zwecke zu verarbeiten und zu speichern. Diese Mitteilung gilt als Benachrichtigung nach dem Bundesdatenschutzgesetz. Der Kunde erklärt sich durch die Durchführung des Bestellvorgangs hiermit einverstanden.

§ 6 Verschiedenes

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist München Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang Ihrer Bestellung.

(2) Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese schriftlich anerkannt haben. Zur Zurückbehaltung sind Sie nur befugt, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

(3) Mündliche Nebenabreden zwischen dem Kunden und KRIBUS DATA Solutions bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.

(4) Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Alle in der Preisliste von KRIBUS DATA Solutions aufgeführten Produktbezeichnungen und Firmenembleme unterliegen den entsprechenden gesetzlichen Vorschriften (z.B. MarkenG).

(5) Sollten ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt.

§ 7 Abtretung

Der Kunde ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag mit KRIBUS DATA Solutions abzutreten. KRIBUS DATA Solutions ist berechtigt, die Ansprüche aus unseren Geschäftsverbindungen abzutreten.


§ 9 Widerrufsrecht

+++ Widerrufsrecht +++

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

KRIBUS DATA Solutions
Peter Kribus
Sankt Nikolausplatz 5
34576 Homberg
E-Mail:datenb@gmail.com
Mobil.:+49(0)174-6231404

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Nicht paketversandfähige Sachen und paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufs -
Das Widerrufsrecht besteht
1. nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
2. nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind,


+++ Ende der Widerrufsbelehrung. +++

Ich freue mich über Anregungen, Tipps und konstruktive Kritik. Schicken Sie mir einfach eine

E-mail:datenb@googlemail.com